Die verrücktesten und teuersten Weihnachtsrekorde

weihnachten

Weihnachten – das Fest der Liebe und Besinnlichkeit. Eigentlich. Uneigentlich gilt auch hier nämlich jedes Jahr das Motto: Höher, schneller, teurer. Wir stellen euch die wohl verrücktesten (und teuersten) Weihnachtsrekorde vor.

weihnachtsrekordeDie edelsten Weihnachtsbäume

Kurz vor Heiligabend schnell noch bei Obi eine Nordmann-Tanne kaufen und Muttis alten Weihnachtsschmuck aus dem Keller holen? Bei unseren Rekordjägern wäre das undenkbar. Hier heißt es: Wie schaffen wir es, einen Weihnachtsbaum so zu schmücken, dass er mehr wert ist als eine Luxus-Villa? In Abu Dhabi war auch dieses ambitionierte Ziel keine wirkliche Herausforderung. Der (künstliche!) Tannenbaum, der das weltberühmte Luxus-Hotel Emirates Palace Hotels im Jahr schmückte, war ausschließlich mit Perlen und feinsten Edelsteinen behangen. Zwei Jahre später setzte ein Schweizer Luxus-Uhrenhersteller aber noch einen drauf und präsentierte in Tokio einen Weihnachtsbaum, der mehr oder weniger komplett aus Diamanten bestand und einen Wert von satten 11 Millionen Dollar hatte.

Der längste Lebkuchen

Ein Fest für Schleckermäuler und gleichzeitig ein Rekord aus unseren Gefilden. In Ludwigsburg wurde vor einigen Jahren der längste Lebkuchen der Welt präsentiert. Für die sieben Tonnen schwere Kalorienbombe wurden 1700 kg Honig, 1000 kg Walnüsse, 150 Säcke Mehl und gesunde 160 Liter Schwarzwälder Kirschwasser benötigt.

weihnachtenDie aufwendigste Weihnachtsbeleuchtung

Dass sich einige Familien jedes Jahr dazu berufen fühlen, ihre Stromrechnung in schwindelerregende Höhen zu treiben, kann man auch hierzulande beobachten. Wer aber denkt, dass die Rekordhalter in puncto Weihnachtsbeleuchtung die Amis sind, irrt gewaltig. Im beschaulichen Australien knackte eine Familie vor drei Jahren den Rekord – mit mehr als einer halben Million Weihnachtslämpchen, die mit Hilfe von 50 Kilometern Kabel rund um das Anwesen gespannt wurden. Wer das Spektakel aus der Nähe betrachten wollte, musste eine Spende entrichten. Diese floss jedoch nicht in Richtung Stromanbieter, sondern kam einer sozialen Einrichtung zugute.

Der größte Weihnachtsmann

Den jährlichen Wettstreit der Kaufhäuser gewann vor drei Jahren ein Einkaufszentrum im brasilianischen São Paulo. Der Deko-Santa Claus aus Styropor und Glasfaser maß 20 Meter in der Höhe und 7 Meter in der Breite und gilt seither als einer der größten Weihnachtsrekorde.

Der verrückteste Sammler

Jean-Guy Laquerre (Beziehungsstatus unbekannt) aus Kanada kann sich wohl mit Fug und Recht als größter Weihnachtsfan überhaupt bezeichnen. Er besitzt über 25.000 verschiedene Gegenstände mit Weihnachtsmotiven, die er seit 1988 sammelt.

weihnachtsrekord lebkuchenDas größte Lebkuchenhaus

Knusper, Knusper, Knäuschen …in Texas hätte sich 2013 wohl der gesamte Football-Kader satt essen können. Im größten Lebkuchenhaus der Welt war Platz für eine fünfköpfige Familie. Das ganze (verrückte) Projekt diente allerdings dem guten Zweck. Von den 150.000 US Dollar, die aus den Eintrittsgeldern resultierten, wurde eine neue Traumastation in einem Kinderkrankenhaus ausgestattet.

 

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Es gibt noch keine Bewertung: Sei der Erste!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefällt.

Was kann ich aus Deiner Sicht besser machen?