Taschen für Männer – die (maskulinen) Trends 2017

taschen für männer

© Roy Robson

Taschen für Männer. Oder auch: Emanzipation geht auch in die andere Richtung. Schon längst sind Taschen kein reines Frauen-Ding mehr. Der Mann von Welt und heute weiß nicht nur um den praktischen Wert einer Tasche, sondern macht sie mittlerweile ebenso zum Must-have Accessoire wie die Damenwelt.

Wir stellen euch die Taschen-Trends 2017 für den modernen Mann vor und geben einen Überblick über die zahlreichen unterschiedlichen Modelle.

Taschen für Männer: Trend-Thema unter Designern

Pfiffige Designer haben schon längst erkannt, dass auch die Herren der Schöpfung eine wertvolle Zielgruppe auf dem Taschen-Markt sind. Galt ein Mann, der eine Tasche bei sich trug in den 90er Jahren noch (vollkommen politisch und ethisch unkorrekt) als einer vom anderen Ufer, sind die schicken Exemplare für den Herrn aus feinstem Leder oder außergewöhnlichen Stoffen heute gefragter denn je. Und mittlerweile ist die Formen- und Farbenvielfalt schon fast so groß wie bei Damenhandtaschen. Wir geben einen Überblick.

taschen für männer

© Roy Robson

Weekend Bags

Weekend Bags sind, wie der Name schon sagt, die perfekten Begleiter für ein Wochenende außer Haus oder einen Kurz-Trip. Sie bieten genug Platz für zwei Garnituren Wäsche und einen Kulturbeutel, der bei den Herren trotz diverser „Cosmetics for men“ Pflegeserien doch noch spürbar kleiner ausfällt als bei den Damen. Die ideale Weekend Bag zeichnet sich durch ein verhältnismäßig zeitloses Design und robustes Material aus, schließlich will man nicht alle paar Monate neu investieren. Modelle aus hochwertigem Leder in klassischen Farben wie schwarz oder cognac sind daher besonders beliebt und ein auch 2017 ungebrochener Taschen-Trend. Für Abenteurer, die es weniger schick mögen, eignen sich hingegen gut Modelle im Military Style aus wasserabweisenden Materialien und mit praktischen sowie verstellbaren Gurten.

Rucksäcke

Lange waren sie (durchaus zu recht) aus der Mode bzw. nur bei Camping- und Wander-Freunden beliebt, heute feiert der Rucksack sein Comeback in der Fashion-Welt. Diese Art der Tasche (zugegeben im weitesten Sinn) eignet sich vor allem für Männer, die es praktisch und zweckmäßig lieben und einen hohen Platzbedarf haben. Die Vorteile: Sie sind bequem und auf den ersten Blick gar nicht zu sehen (und eignen sich daher sehr gut für die Kerle, die das Taschen-Ding erst einmal vorsichtig testen wollen). 2017 besonders im Trend sind Modelle in dunklen Erdfarben aus Leinen oder Wildleder.

Tote Bags

Wem der Rucksack zu kindlich, öko oder was auch immer ist, ist mit einer Tote Bag gut beraten. Die kompakten Tragetaschen sind übrigens Nachfolger des guten Jute-Beutels, überzeugen heutzutage aber vor allem durch individuelle und ausgefallene Designs. Das passt auch ganz gut, denn Tote Bags sind auch grundsätzlich eher etwas für mutige Männer, da sie Frauentaschen am meisten ähneln. Wer den Schneid hat, der findet 2017 bei zahlreichen Designern auffällige Modelle mit frischen Desings, lebendigen Farben, Prints oder Logos.

tasche mann

© Roy Robson

Satchel Bag

Wenn man erklären will, wie eine Satchel Bag aussieht, muss man das Wort eigentlich nur aus dem Englischen übersetzen. Heraus kommt dabei der Schulranzen und das kommt der Wahrheit auch schon ziemlich (wenn auch nicht ganz) nahe. Grundsätzlich haben sich die Satchels zu modernen und sehr maskulinen Taschen emanzipiert, die flexibel über die Schulter oder auch als Crossbody-Tasche (neudeutsche Bezeichnung für Umhängetasche) getragen werden können. In wärmeren Gefilden bzw. im Sommer sind Modelle aus Canvas/Leinen sehr gefragt, während die Varianten aus Leder ganzjährig funktionieren.

© Roy Robson

Briefcases

Für alle, die Big Business machen (oder auch nur selbiges ausstrahlen wollen). Zwar sind Briefcases ein Klassiker unter den Herren-Accessoires, dennoch haben auch sie einen trendigeren Anstrich bekommen. Die aktuellen Modelle sind immer noch schick, zeichnen sich aber durch einen Hauch mehr Freizeittauglichkeit aus. Weichere Formen, weniger harte Kanten und sanfte Materialübergänge machen die Briefcases von heute zu einem richtigen Hingucker. Im Inneren findet sich aber nach wie vor genügend Platz und verschiedene Fassungen für den edlen Montblanc Kugelschreiber, den Laptop oder das Tablet.

Lust auf ´ne Tasche bekommen?

Trendige Taschen für Männer findet ihr online und auch in eurer Stadt an so gut wie jeder Ecke. Besonders schöne (und ausreichend männliche) Exemplare findet ihr u. a. bei Roy Robson, Michael Kors oder Kenzo. Die Damen schauen einfach mal direkt bei uns.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Es gibt noch keine Bewertung: Sei der Erste!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefällt.

Was kann ich aus Deiner Sicht besser machen?