Manger Schallwandler – vergesst alles, was ihr bis jetzt gehört habt

manger schallwandler

Manger – wohl kein Name ist so eng mit dem Begriff „Schallwandler“ verbunden. Der Grund dafür ist simpel, schließlich begann die Erfolgsgeschichte der Lautsprecher, die gar keine sind, Mitte der 60er mit Josef Manger.

Josef Manger hatte sich auf den Handel mit Elektrogeräten spezialisiert und eine besondere Affinität zu Musikanlagen „mit allem Zipp und Zapp“. Und wie das bei Erfindern immer so ist, resultierte der erste Schallwandler eigentlich aus einem Problem heraus. Josef Manger war nämlich unzufrieden. Unzufrieden mit dem, was aus den damaligen Anlagen, Boxen und Lautsprechern herauskam. Selbst für ihn, der kein absolutes Gehör besaß, war klar: Keine Anlage schafft es so zu klingen, als würden die Musiker direkt vor der eigenen Nase spielen. Im Gegenteil sogar: Störgeräusche, gedämpfte Höhen und Tiefen und die ständig vibrierende Membran der Lautsprecher verzerrten das Klangerlebnis. Darüber ärgerte sich Manger so sehr, dass sein Ehrgeiz und Erfindergeist geweckt wurden. Dass dies der Stein des Anstoßes für eine weltweite Erfolgsgeschichte sein sollte, ahnte er zu dem Zeitpunkt natürlich noch nicht.

schallwandler von mangerManger Schallwandler revolutionieren die Wohnzimmer von Musikliebhabern

1974 war es soweit: Nach jahrelanger Tüftelei und unzähligen Stunden autodidaktischen Lernens über Ton und Klang, erblickte der erste Original Manger Schallwandler das Licht der Welt. Dreh- und Angelpunkt (und zwar bis heute) ist die Tatsache, dass es bei den Manger Schallwandlern keine vibrierende Membran gibt. Erst durch diese speziell von Josef Manger entwickelte Technik der Schall- und Klangübertragung war es möglich, Musik so klingen zu lassen, als wäre man live dabei. Das Ganze  hat sogar noch einen gesundheitlichen Aspekt, der besonders die Menschen freuen wird, die ganz nach Grönemeyers Credo „Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist“ leben: Das, was aus den Schallwandlern kommt, tut dem Gehör sehr viel weniger an als konventionelle Boxen und Lautsprecher. Warum? Bei der durch Standart-Produkte erzeugten Druckwelle der Membran handelt es sich um eine für das Gehör unnatürliche Bewegung. Fehlt diese Druckwelle bzw. Vibration, danken es einem die Ohren und genau nach diesem Prinzip des menschlichen Hörmechanismus arbeitet man bis heute bei Manger.

Schallwandler in Perfektion

Über die Jahre perfektionierte Josef Manger seine Schallwandler stetig – und steckte mit seiner Mission, seinen Kunden das ultimative Klangerlebnis zu bescheren, gleich noch den Rest der Familie an. Tochter Daniela widmete sich – ungewöhnlich für eine Frau (und das sagt eine weibliche Autorin, die sehr emanzipiert ist) – dem Studium der Elektrotechnik und stieg nach dem erfolgreichen Abschluss 1990 bei ihrem Vater ein. Bereits vier Jahre später übernahm sie die Leitung der kleinen Manufaktur und machte das Lebenswerk ihres Vaters zu ihrem eigenen. Heute stehen die Manger Schallwandler nun seit mehr als 45 Jahren für Musikgenuss in Perfektion. Wenig überraschend also, dass wir von UNIKATOO besonders interessiert daran waren, die Original Manger Schallwandler auf unserem Marktplatz zu listen. Und genau wie Josef und Daniela Manger können wir heute sagen: Was wir wollen, das schaffen wir auch.

manger schallwandler

 

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Es gibt noch keine Bewertung: Sei der Erste!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefällt.

Was kann ich aus Deiner Sicht besser machen?