Einzigartige Nostalgie auf zwei Rädern

Sie haben schon bessere Zeiten erlebt, stehen verlassen am Bahnhof in der hintersten Ecke mit kaputten Reifen oder nicht mehr funktionstüchtiger Bremse. Dabei steckt doch so viel Seele und Kindheitserinnerung in diesen guten Stücken. Die Rede ist von hochwertigen Markenfahrrädern aus den 1940-70er Jahren. Eine Manufaktur hat sich der Aufgabe gestellt in liebevoller Handarbeit den seltenen Fahrradklassikern ein neues Leben zu schenken. Alles grünt und blüht, die Frühlingssonne lacht. Passend zum Auftakt in die Fahrradsaison stellen wir Ihnen eine Auswahl der künstlerischen Unikate vor.

Fliessend Gold, Samstagrad

Im Upcyclingprozess werden die einzelnen Elemente des Fahrrads überarbeitet, verchromtes Metall, das matt geworden ist, wird wieder zum Glänzen gebracht. Das Zweirad wird technisch überholt und auf den neusten Stand gebracht, neue Komponenten werden dabei mit den überholten Originalteilen gemischt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – ein restauriertes Unikat auf zwei Rädern.

Das Damenrad Salomé der Marke Rabeneick stammt zum Beispiel aus den 60er Jahren und wurde komplett restauriert. Das 28″Felgen-Rad verfügt über einen robusten Stahlrahmen und restaurierten Originalsattel mit Schlangenlederimitat. Der Lack in weiß-grün wurde sandgestrahlt, neu pulverbeschichtet und hat einen original erhaltenden Rabeneick Schriftzug. Der Lenker, die Felgen und die Gabel sind verchromt. Die Rahmengröße von 54 cm ist für eine Körpergröße 167-180 cm vorgesehen, daher ist es ein bequemes Rad für die lifestylebewusste individuelle Frau.

LUX Elegant14_600

Ein weiterer Fahrradklassiker ist das Modell Josef. Ein komplett restauriertes Herrenrad aus den frühen 60er Jahren lässt die gute wilde Zeit aufblühen. Das Rad besteht zu 95 Prozent aus gereinigten und technisch überholten Originalteilen, wie der robuste Stahlrahmen von Mannesmann mit sehr schönen handgelöteten Muffen. Die 28″ Felgen und das Kettenblatt sind verchromt. Rahmen und Gabel wurden sandgestrahlt und neu pulverbeschichtet in hellelfenbein, die Schutzbleche in schwarz. Die Rahmengröße beträgt 55 cm, passend für den Herren mit einer Körpergröße von 170-180 cm. Eine echte Rarität und ein stilvoller Klassiker mit schöner Farbgebung.

Sie haben immer schon ein ganz besonderes Fahrrad gesucht mit Seele und nicht das Rad von der Stange? Stilechte Unikate gibt es zum Beispiel hier.

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl Bewertungen:

Es gibt noch keine Bewertung: Sei der Erste!

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefällt.

Was kann ich aus Deiner Sicht besser machen?

Post a Comment