Bambus auf zwei Rädern

5
(1)

Tagtäglich fahren Tausende Menschen – ob groß oder klein – mit ihrem Fahrrad durch die Straßen ihrer Stadt. Dabei fallen einem die unterschiedlichsten Modelle ins Auge: Rennrad, Faltrad, Fixie, BMX, Hollandrad, City-Bike, Single Speed. Die meisten von ihnen sind aus Stahl, Aluminium oder Carbon. Wer mit Individualität und Stilsicherheit punkten will, findet aber auch eine handgearbeitete Alternative: Ein Rad aus Bambus.

schlachte4

Was man kaum glauben kann, dass es sich überhaupt für ein Zweirad eignet. Als hölzernes, hohles, langes Rohr bei den meisten im Kopf, kann dieses Naturgewächs aber viel mehr. Das fand auch Tobias Meyer heraus und bietet mit seiner Manufaktur Faserwerk handgefertigte Einzelstücke. Seine aufwendig produzierten Räder verbinden Fahrspaß mit Langlebigkeit und sind garantiert ein Blickfang.

BambusfahrradBlogJedes Rad wird individuell auf die Wünsche und Proportionen des Kunden abgestimmt und dann in der hauseigenen Manufaktur in etwa 14 Tagen gebaut. Dabei bietet der Bambus eine einzigartige Möglichkeit der Individualisierung, was Farbe und Form angeht – kein Modell gleicht dem anderen. Egal, ob Rennrad, Tourenrad, Mountainbike, Hollandrad oder Cruiser – Tobias Meyer weiß, wie man den Rohstoff in Form bringt und ein einzigartiges Designstück schafft. Das gilt übrigens auch für die ganz kleinen Radfans. Über ein Kinderlaufrad aus Bambus freut sich nicht nur Nachwuchs, sondern auch unsere Umwelt.

Tobias Meyer schafft mit seinen Einzelstücken eine beeindruckende Symbiose aus Design und Nachhaltigkeit. Die Einzigartigkeit seiner Beschaffenheit macht Bambus so außergewöhnlich: Bambus ist die am schnellsten nachwachsende Pflanze der Welt und zudem äußerst robust. Der Fahrradrahmen wiegt im Schnitt nur etwa zwei bis vier Kilo und bietet durch seine natürliche Stoßabsorbierung ein neues, angenehmes Fahrgefühl.

Radspezialist Meyer verarbeitet den rohen Bambus in seiner Werkstatt zum Wunschmodell – lackiert oder geölt. Noch mehr Individualität bieten Holz- und Bambusfelgen sowie weitere hochwertige Komponenten beispielsweise von Shimano, Sram oder Campagnolo, die das Rad zu einem echten Unikat und Meister der Straße machen. Ist das Modell fertig, zeigt sich außerdem schnell, dass ein Bambusrad neben den technischen und ökologischen Merkmalen auch in punkto Fahreigenschaft außergewöhnlich ist.

 

Lena Richter

Wie nützlich findest Du diesen Beitrag?

Bitte klicke auf einen Stern.

Durchschnittliche Bewertung: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Schade, dass Dir dieser Beitrag nicht gefällt.

Was kann ich aus Deiner Sicht besser machen?

Post a Comment